View job here

Die Universität Witten/Herdecke ist die erste deutsche Universität in privater Trägerschaft (Gründungsjahr: 1982) mit mittlerweile mehr als 800 Beschäftigten und über 3.000 Studierenden.

Das vom Land Nordrhein-Westfalen seit 2019 geförderte Projekt „Innovation und digitale Transformation im Gesundheitswesen“ (ATLAS-ITG) bietet Health Professionals eine Orientierung im Feld der Digitalisierung und unterstützt den Theorie-Praxis-Transfer durch

  • Auswertung aktueller Studien und Einordnung technischer Innovationen in  wissenschaftsjournalistischen Beiträgen (Artikel),
  • das Zusammenführen von Leuchtturmprojekten und Akteuren der digitalen Gesundheitswirtschaft sowie
  • die Durchführung eigener Forschungsvorhaben zur digitalen Gesundheitswirtschaft

In den nächsten fünf Jahren wird der ATLAS internationalisiert (Inhalte und Netzwerk) und um einen Praxis-Theorie-Transfer erweitert. Für die Projektkoordination wird eine Postdoc-Stelle (m/w/d) in Vollzeit ab dem 01. Oktober 2022 besetzt und ist für 5 Jahre befristet.

Ihre Aufgaben

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Plattform und Projektkoordination/-management
  • Übernahme des Stakeholder Managements, Auf- und Ausbau des internationalen Expertennetzwerks
  • Eigene Forschung zur digitalen Gesundheitswirtschaft und Publikation in Fachjournals
  • Mitwirkung am Lehrstuhl für Management und Innovation im Gesundheitswesen

Ihr Profil

  • abgeschlossene Promotion (Wirtschaftswissenschaft oder verwandter Bereich), idealerweise erste Publikationserfahrung
  • (vertiefte) Kenntnisse oder erste praktische Erfahrungen im deutschen Gesundheitssystem und/oder zu digitalen Innovationsprozessen
  • Erfahrungen im Bereich des Projektmanagements, speziell von wissenschaftlichen Drittmittelprojekten
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit zur Koordination eines interdisziplinären und internationalen Team

Wir bieten

  • Einbindung in ein hochkarätiges Forschungsumfeld
  • Erweiterung des professionellen Netzwerks, hohe Sichtbarkeit in der Community
  • Möglichkeit der Habilitation, guter Zugang zu For-schungspartnern, APC und Konferenzteilnahmen können finanziell unterstützt werden
  • Ein vergünstigtes Jobticket für den Nahverkehr
  • Zusätzliche Brückentage und die Möglichkeit der dezentralen Arbeit

Kontakt

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich online bis zum 29.08.2022.

Weitere Informationen unter: www.uni-wh.de/mig und www.atlas-digitale-gesundheitswirtschaft.de.

Vielfaltsgedanke

Die Universität Witten/Herdecke lebt den Vielfaltsgedanken ausdrücklich (www.uni-wh.de/diversity). Sie verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern und berücksichtigt die Kompetenzen und Besonderheiten, die diese z.B. aufgrund ihres Alters oder ihrer körperlichen Konstitution mitbringen. Eine Erhöhung des Frauenanteils am wissenschaftlichen Personal wird proaktiv angestrebt.