View job here

Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) war die erste deutsche Universität in privater Trägerschaft. Sie wurde im Jahr 1982 gegründet und hat sich seitdem als wichtige Bildungsinstitution in Deutschland etabliert. Derzeit sind insgesamt 2.800 Studierende in den Fakultäten für Gesundheit, Wirtschaft und Kulturreflexion in Witten eingeschrieben. In Verbindung mit einem Aufwuchs der Studienplätze in der Humanmedizin erweitern wir unser Team in Lehre, Forschung und Administration.

Die Fakultät für Gesundheit sucht zum 01.02.2022 Verstärkung für die Planung, Organisation und inhaltliche Weiterentwicklung, sowie Neuausrichtung von Prüfungen im Modellstudiengang Humanmedizin. Die Tätigkeit findet unter der Verantwortung des Prodekans für Lehre der Fakultät für Gesundheit statt.

Die Anstellung erfolgt in Teilzeit (20 Wochenstunden). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.

Ihre Aufgaben

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Prüfungen nach § 41 ÄAppO (staatsexamensersetzende Prüfungen) und § 27 ÄAppO (benotete Leistungsnachweise)
  • Weiterentwicklung bestehender und Implementierung neuer Prüfungsformate
  • Planung und Umsetzung des Curriculum mit Schwerpunkt in den ersten beiden Studienjahren
  • Zusammenarbeit mit vorklinischen und klinischen Ausbildern sowie den weiteren Bereichen des Studiendekanats
  • Wissenschaftliche Aufarbeitung und Publikationen der Arbeitsergebnisse

Ihr Profil

Bewerberinnen und Bewerber sollten ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise der Medizin, Biologie, Medizinpsychologie oder mit naturwissenschaftlicher Ausrichtung vorweisen können. Von Vorteil sind Erfahrungen in der Prüfungsentwicklung für Studierende der Humanmedizin und ggfs. eine Aus- oder Weiterbildung im Bereich der Medizin-Didaktik.

Wir bieten

  • eine spannende Aufgabe in einem innovativen interdisziplinären Umfeld
  • beste Voraussetzungen für die Beforschung von gesundheitsdidaktischen Themen in einem breiten Versorgungsnetzwerk
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Flexible Arbeitszeiten)
  • 30 Tage Jahresurlaub und freie Brückentage (der 24. bis 31. Dezember sowie drei Brückentage sind zusätzlich dienstfrei)
  • Erstattung von Kinderbetreuungskosten von bis zu 200 Euro monatlich (abhängig von Gehaltshöhe und Alter des Kindes)
  • Betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Ein umfassendes Weiterbildungsprogramm
  • Förderung von umweltfreundlicher Mobilität (Bikeleasing, Anmietung von E-Autos etc.)
  • Ein vergünstigtes Jobticket für den Nahverkehr
  • Ein breites kulinarisches Angebot in unserer Cafeteria zum Mitarbeiterpreis
  • Verschiedene Sportangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • ein dynamisches akademisches und unternehmerisches Arbeitssetting mitten in der Metropole Ruhr

Kontakt

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte aussschließlich online mit den üblichen Nachweisen und einer Nennung Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 19. Januar 2022. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Prof. Dr. med. Marzellus Hofmann, MME
Prodekan für Lehre
Fakultät für Gesundheit

Vielfaltsgedanke

Die Universität Witten/Herdecke lebt den Vielfaltsgedanken ausdrücklich (www.uni-wh.de/diversity). Sie verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern und berücksichtigt die Kompetenzen und Besonderheiten, die diese z.B. aufgrund ihres Alters oder ihrer körperlichen Konstitution mitbringen. Eine Erhöhung des Frauenanteils am wissenschaftlichen Personal wird proaktiv angestrebt.